Loading…

wirtschaft

Wirtschaftsmediation

Konflikte rund um den Arbeitsplatz eines Mitarbeiters, Streitigkeiten mit Verbrauchern oder Auseinandersetzungen mit Partnerunternehmen: Im unternehmerischen Alltag lassen sich Konflikte nicht vermeiden.
Die Entwicklung einer produktiven Konfliktkultur ist nicht nur eine soziale, sondern eine betriebswirtschaftliche Notwendigkeit.
Konflikte binden erhebliche Ressourcen im Unternehmen und verursachen sehr hohe (oft unterschätzte) Kosten. Gerade im Wirtschaftsbereich wird Mediation deshalb zunehmend als bevorzugte Form der Streitbeilegung eingesetzt. Das Mediationsverfahren ist auch hier als methodisches Vorgehen universell einsetzbar.

Mediationsklausel
Welche Konflikte?
Was sind die Vorteile?
Wie ist der Ablauf?
Dauer und Kosten
Aktuelle Ausbildung